fluidum 2
interaktive installation
nach oben
intro
english
Erste Skizze der Installation | Februar 2017

In dieser interaktiven Arbeit fluidum 2 malen die Schatten der Besucher abstrakte Fraktalwolken auf eine große Wand. Die farbenprächtigen Wolken sind in Echtzeit algorithmisch erzeugt und erinnern an natürliche Phänomene wie Flammen, fließende Lava, Rauch oder Korallen.

Die Bilder bestehen aus digitalem Videofeedback, kombiniert mit einer Flüssigkeitssimulation und fraktaler Mathematik. Der Klang wird live durch Granularsynthese erzeugt. Der Windklang entstammt derselben Familie von Fraktalen wie das projizierte Bild.

nach oben
intro
english