EchtzeitGrafikProgrammierung

Einführung in die Programmierung interaktiver und generativer Echtzeitgrafiken in C++ und OpenGL.

Der Kurs wurde zuletzt 2007 gehalten. Viele Links auf externe Quellen sind nicht mehr aktuell und ich hoffe, alle Beispiele funktionieren noch. Für Fragen und Kommentare bin ich immer offen.


     Einleitung
  1 Grundlagen
  2 Erste Schritte in C++
  3 Erste Klasse
  4 Erste Schritte in OpenGL
  5 3D Grafik
  6 Felder und dynamischer Speicher
  7 Vererbung und Polymorphie
  8 Licht und Schatten
  9 Texturen und Bildverarbeitung
10 Software-Entwicklung
11 GL Shading Language

  A Ressourcen

  B Source code

In der ersten Hälfte eines Tages werden theoretische Konzepte der Programmierung anhand von Beispielen untersucht. Die Modifikation und Erweiterung dieser Beispiele durch die Teilnehmer soll auch Anfängern einen schnellen Einstieg in die Materie ermöglichen. Dieser praktische Teil wird am Nachmittag betreut.

Vorkenntnisse in anderen Programmiersprachen und mathematischen Modellen sind hilfreich aber nicht zwingend notwendig. Teile der erworbenen Kenntnisse lassen sich auch auf andere Programmiersprachen übertragen. C++ und OpenGL werden auf breiter Basis in der objektorientierten Programmierung echtzeitfähiger Grafiksoftware eingesetzt und sind weitestgehend unabhängig von der Plattform PC/Mac/Unix.